Die besten Chancen durch ein perfektes Bewerbungsschreiben

Die besten Chancen durch ein perfektes Bewerbungsschreiben

Die besten Chancen durch ein perfektes Bewerbungsschreiben 2000 1336 INNITI Services GmbH

Das Bewerbungsschreiben, auch Anschreiben genannt, ist der erste Berührungspunkt zwischen dem oder der potenziellen Arbeitgeber*in und der oder dem Kandidat*in. Die Inhalte müssen sorgfältig auf die Stelle und das Unternehmen abgestimmt werden. Eine gründliche Recherche zum Unternehmen (über Website oder Social Media) ist daher besonders wichtig.

Aufbau, Struktur und Inhalt

Jedes Bewerbungsschreiben gliedert sich in die Bereiche Einleitung, Hauptteil und Schluss. Am Beginn steht der Briefkopf des oder der Absender*in und anschließend der Briefkopf der Empfängerin oder des Empfängers. Nach Ort und Datum folgt die Betreffzeile, in der die Stellenbezeichnung und eine Referenznummer, wenn vorhanden, angeführt werden.

In der Einleitung sollte auf jeden Fall von Standardfloskeln Abstand genommen werden. Mit einem kreativen Einstieg, der Interesse weckt kann die Aufmerksamkeit des oder der Leser*in gewonnen werden. Zu Beginn bietet sich die Beschreibung deiner Motivation – natürlich im direkten Zusammenhang mit Stelle und Unternehmen – besonders gut an. Hier kannst du außerdem kurz beschreiben wer du bist.

Im Hauptteil beantwortest du die Frage, warum gerade du die oder der richtige Kandidat*in bist. Dabei beschreibst du deine Stärken, Kenntnisse und Erfahrungen. Mit konkreten Beispielen wie Projekten, kannst du deine Hardskills hervorheben. Softskills, wie ehrenamtliche Tätigkeiten oder Hobbys, helfen vor allem Berufseinsteiger*innen einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Der kurz gehaltene Schlussteil soll den Mehrwert, den du für das Unternehmen generieren kannst, hervorheben und Ausblick auf den Wunsch für ein persönliches Vorstellungsgespräch geben. Sind Zusatzinformationen wie Beschäftigungsausmaß, Gehaltsvorstellung oder Arbeitsort erforderlich, bietet der Schlussteil am besten Platz dafür.

Beende das Anschreiben mit deiner Unterschrift und einer Auflistung deiner Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse…).

 

 

Gestaltung

Bleibe bei der Gestaltung deines Bewerbungsschreibens einfach und professionell. Achte auf eine sichtbare Strukturierung des Textes. Wähle eine gut leserliche Schriftart, eine passende Schriftgröße und einen ausreichenden Zeilenabstand. Ein fehlerfreier Text wird vorausgesetzt und eine maximale Länge von einer A4 Seite empfohlen. Verzichte auf Mustervorlagen und beweise Individualität in der Gestaltung.

 

Tipps

Tipp 1: Richte dein Anschreiben an eine offizielle Ansprechperson und nicht an die Allgemeinheit.
Tipp 2: Wirke selbstbewusst, aber nicht überheblich.
Tipp 3: Bleibe im Schlussteil selbstsicher und vermeide im Ausblick auf das Vorstellungsgespräch Wörter wie würde oder könnte.
Tipp 4: Eine einheitliche Gestaltung der Bewerbungsunterlagen sorgt für ein stimmiges Gesamtbild.
Tipp 5: Sei kreativ und mutig!

 

Wie du durch deinen Lebenslauf überzeugst findest du hier: So punktest du mit deinem Lebenslauf